Wie testet man Casual Dating Seiten?

Casual Dating liegt im Trend. Immer mehr liest und hört man über dementsprechende Angebote. Doch was genau versteckt sich dahinter? Kann da auch wirklich jeder mitmachen?

casual-dating-seiten

Was ist Casual Dating?

Die Bezeichnung „Casual“ trifft es recht gut. In das Deutsche übersetzt bedeutet das Wort „beiläufig“. Und um genau das handelt es sich hier, um quasi beiläufige Begegnungen. Allerdings solltest Du Dich hiervon nicht täuschen lassen, denn die Begegnungen an sich sind keinesfalls beiläufig, sondern werden in der Regel gut ausgewählt. Beiläufig ist eher die Art der Begegnungen beziehungsweise „Beziehungen“. Beim Casual Dating handelt es sich um erotische Treffen, bei denen man frei von irgendwelchen Verpflichtungen ist. So kann hier zwar alles geschehen, aber es muss nichts passieren. Als Grundlage eines solchen Treffens werden beispielsweise gemeinsame Vorlieben und Phantasien ausgetauscht. Casual Dating zielt somit nicht auf die Partnersuche, sondern auf die Suche nach erotischen Begegnungen ab. Dabei liegt es in der Hand der teilnehmenden Personen, ob es bei einem einmaligen Treffen bleibt oder ob man sich noch einmal beziehungsweise mehrmals wiedersieht. Der erste Kontakt entsteht über ein Casual Dating Portal. Hier lernen sich die Mitglieder kennen und loten ihre jeweiligen Vorlieben aus. Ob es dann wirklich zu einem persönlichen Treffen kommt, entscheiden die Mitglieder selbst. Das gilt im Übrigen auch für den Ablauf der Treffen. Ob und wann etwas passiert, ist nicht vorgeschrieben, sondern wird immer selbst entschieden. Casual Dating wird im Übrigen nicht nur von Singles genutzt. So können sich hier auch Mitglieder verabreden, die eigentlich in festen Händen aber dennoch offen für anderweitige, erotische Abenteuer sind. Dementsprechende Portale werden von Männern ebenso genutzt, wie von Frauen. So findest Du sicherlich einen Casual Dating Partner, der Deinen Vorstellungen entspricht beziehungsweise Deine Vorlieben mit Dir teilt. Immerhin ist es zum Beispiel nicht immer möglich, mit dem Partner die geheimsten Wünsche auszuleben. Der Grund hierfür kann ganz einfach der sein, dass dieser die jeweiligen Vorlieben nicht teilt. Hier möchte man den geliebten Partner zwar nicht verlassen aber dennoch nicht auf die Erfüllungen der eigenen Phantasien verzichten. Beim Casual Dating ist so etwas keine Seltenheit.

Wie meldet man sich bei Casual Dating Seiten an?

Im Internet findest Du eine recht große Anzahl an Casual Dating Seiten. Die Anmeldung dort ist in der Regel sogar sehr unkompliziert. So wird dort normalerweise eine kostenlose Anmeldung geboten, damit Du Dich einmal in aller Ruhe umsehen kannst. So hast Du zum Beispiel die Möglichkeit, zu den diversen Profilen zu gehen, um diese genauer zu betrachten. Des Weiteren bekommst Du üblicherweise ein anonymes E-Mail Konto gestellt. Solltest Du in festen Händen sein, dann bemerkt Dein/e Partner/in dank diesem Konto nichts von Deinen Aktivitäten auf der betreffenden Casual Dating Seite. Zudem sind diese Aktivitäten normalerweise absolut unverbindlich. Dadurch lernst Du das Casual Dating erst einmal kennen und kannst immer noch entscheiden, ob Du es nutzt oder eben nicht. Natürlich kannst Du Dich dann, wenn Du Dich nicht mehr zu solchen Treffen verabreden möchtest, auch wieder von dem jeweiligen Portal abmelden. So bist Du generell frei, ob Du weiterhin nach heißen Abenteuern suchst oder ob es für Dich persönlich erst einmal genug ist. In der Regel verhält es sich jedoch so, dass die Nutzer von Casual Dating Seiten sich immer wieder einmal nach einem solchen, unkomplizierten Date umsehen.

casual-dating-erfahrung

Welche Portale für Casual Dating gibt es?

Die Anzahl an Casual Dating Portalen ist in letzter Zeit deutlich gestiegen. Während es in der Vergangenheit relativ wenig Anbieter gegeben hat, kannst Du Dich heute zwischen den verschiedensten Portalen entscheiden. Wenn Du ein solches Portal einmal selbst testen möchtest, dann bieten sich hierfür beispielsweise folgende Anbieter an:

  • Secret
  • C-Date
  • Ashley Madison
  • Lustagenten
  • Gaydonis

Solltest Du einen gleichgeschlechtlichen Casual Dating Partner suchen, dann ist das ebenfalls kein Problem. Mittlerweile gibt es auch Portale, die sich darauf spezialisiert haben. Es gibt eine Vielzahl an Nutzer, die mit solchen Portalen gute Erfahrungen machen konnten und sich immer wieder zu einem erotischen Date verabreden. Es kann sich also durchaus lohnen, wenn Du selbst ein solches Portal einmal testen möchtest. Vorteilhaft ist hierbei natürlich auch, dass alles sehr diskret abläuft. So musst Du zum Beispiel weder befürchten, dass Dein/e Partner/in etwas von Deinen erotischen „Ausflügen“ erfährt, noch dass Deine Nachbarn mitbekommen, mit wem Du Dich triffst. Im Idealfall wählt Ihr für Eure Treffen dann natürlich einen Ort aus, an dem Euch niemand kennt. Solltet Ihr dagegen beispielsweise einen Abend in Deiner Stammkneipe planen, dann kannst Du natürlich davon ausgehen, dass spätestens am nächsten Morgen jeder von Deinem Treffen erfährt. Fahrt Ihr dagegen etwa in die nächste Stadt, dann kann das Date unentdeckt bleiben. Von Seiten der Portale unterliegen die Treffen beziehungsweise die komplette Vorgehensweise, die Anmeldung und alles andere, was mit dem Casual Dating zu tun hat, unter strenger Geheimhaltung. Wenn Du also ein sogenanntes C-Date einmal testen willst, dann melde Dich ganz einfach unverbindlich an und dann kannst Du immer noch entscheiden, ob Du Dich mit einem anderen Nutzer triffst oder nicht.

Warum ist Casual Dating besser als am Wochenende ausgehen?

Casual Dating ist zumeist die deutlich bessere Wahl, als am Wochenende auszugehen. So ist es zum Beispiel nicht gesagt, dass Du in einer Disko, einer Bar oder etwas ähnlichem auch jemanden triffst, der Dich interessiert. Geschweige denn davon, dass es natürlich auch nicht sicher ist, ob der- oder diejenige für ein erotisches Date bereit ist. Dazu kommt, dass ein Besuch in einer Disko oder einem Restaurant zumeist recht viel Geld kostet. Bei Casual Dating ist das wesentlich unkomplizierter und Du musst hierfür nicht so tief in die Tasche greifen. So verabredest Du Dich ganz gemütlich von zu Hause aus mit einem anderen Teilnehmer/einer Teilnehmerin, die dieselben sexuellen Vorlieben und Phantasien wie Du haben. Schneller und einfacher ist es sicherlich kaum möglich, an eine erotische Verabredung zu gelangen. Solltest Du Dich, wider Erwarten, dann doch noch anders entscheiden, dann ist das natürlich auch kein Problem, sondern zu jeder Zeit möglich. Wenn Du das Casual Dating einmal ausprobiert hast, möchtest Du sicherlich nicht mehr darauf verzichten wollen. Zumeist können es sich die Nutzer von Casual Dating Seiten dann sogar überhaupt nicht mehr vorstellen, ziellos durch die Bars zu tingeln, immer in der Hoffnung auf jemanden zu treffen, der die eigenen Ansichten, Wünsche und Sehnsüchte teilt. Realistisch gesehen ist diese Wahrscheinlichkeit sowieso nicht sehr hoch. Ganz anders sieht das dagegen beim Casual Dating aus. Hier finden Gleichgesinnte zueinander, ohne lange Suchen zu müssen.

casual-dating-test

Wie schreibt man Leute auf Casual Dating Seiten an?

Auf einer Casual Dating Seite geht man im Allgemeinen zunächst einmal etwas vorsichtiger vor. So gibt es hier in der Regel keine normale Anmache, wie das etwa bei einem normalen Chat der Fall ist. Hier wird sich üblicherweise zunächst einmal das Profil der Person, die einem interessiert, genauer angesehen. Auf diese Weise kannst Du sofort in Erfahrung bringen, ob sich Eure Interessen gleichen oder ob Du Dich doch lieber nach jemand anderen umsiehst. Diese Vorgehensweise birgt jedoch noch einen weiteren Vorteil in sich. Nachdem Du das Profil genauer betrachtet hast, konntest Du bereits eine Menge Informationen in Erfahrung bringen, sodass sich Dir in der Regel eine Menge Gesprächsthemen für Dein Date bieten. Dementsprechend musst Du auch nicht befürchten, dass sich bei Deinem Date ein peinliches Schweigen ausbreitet. Ganz im Gegenteil, dank der Infos, die Du in den Profilen findest, ist es in der Regel ohne Weiteres möglich, ein nettes Gespräch zu beginnen beziehungsweise eine gelungene Unterhaltung zu führen. Was anschließend passiert, bleibt selbstverständlich Euch allein überlassen. Zudem könnt Ihr Euch recht schnell zu einem Date verabreden oder Ihr führt zunächst eine längere Chat-Unterhaltung. Auch diesbezüglich ist hier nichts vorgeschrieben.

Das Date ist da: Und jetzt?

Du hast Dich erfolgreich mit jemand Nettem von der Casual Dating Seite verabredet? Und jetzt ist der Tag, an dem das Treffen stattfindet, gekommen, aber Du weißt nicht, wie Du Dich verhalten sollst? Das ist im Grunde genommen ganz einfach. Zunächst einmal gehst Du duschen, ziehst saubere Bekleidungsstücke an und frisierst Deine Haare. Je nachdem, an welchem Ort Ihr Euch trefft, kannst Du Dich leger oder eben auch etwas schicker anziehen. Aber keine Angst, normalerweise wird kein Anzug, ein weißes Hemd oder etwas ähnliches erwartet. Solltet Ihr Euch bereits jetzt schon einig sein, dass es zu einem intimen Kontakt kommt, dann ist es ratsam, dass Du ein Hotelzimmer buchst. Geht Ihr (vorher) essen, dann ist es absolut natürlich notwendig, einen Tisch im Restaurant Eurer Wahl zu reservieren. Dort bestellst Du etwas schmackhaftes zu Essen und am besten alkoholfreie Getränke. Im Idealfall verzichtest Du bei der Auswahl der Speisen auf Gerichte mit viel Knoblauch, Zwiebeln oder ähnlichem. Alkoholfreie Drinks sind deshalb eine gute Wahl, da Du Dich ja nicht betrinken, sondern noch etwas erleben möchtest. Am besten ist es ganz einfach, wenn Du es lockerer angehst, den Abend genießt und schaust, was sich hier ergibt. Im schlimmsten Fall kommt es zwar zu keinem erotischen „Abschluss“ aber dann hattest Du immerhin einen angenehmen Abend. Sollte das Date also einmal nicht passen, dann ist das auch kein Problem. Beim nächsten Mal wird es sicherlich besser. Auf jeden Fall aber solltest Du Deinem Gegenüber nicht bedrängen. Das sorgt lediglich dafür, dass die Stimmung kippt und Ihr eher nicht intim miteinander werdet. Vielleicht entwickelt sich hier dann zwar keine Affäre aber eine Freundschaft. Oder Ihr verbringt einen schönen Abend zusammen und geht anschließend getrennte Wege. Wie gesagt, „alles kann, nichts muss“. Aufgrund dessen ist ein Casual Date an sich auch eine sehr entspannte Sache, die Du keinesfalls verkrampft angehen solltest. Ein C-Date dient ganz allein dem Spaß, sodass hier das Genießen im Vordergrund steht.

casual-dating-abzocke

Wie teuer sind Casual Dating Seiten?

Wie teuer die Nutzung eines solchen Portals ist, kann nicht pauschal angegeben werden. Die Kosten hierfür hängen zum Beispiel davon ab, welches Paket man bucht. Des Weiteren differenzieren sich aber auch die Anbieter selbst in ihren Preisen deutlich voneinander. Allerdings sind Casual Dating Seiten immer noch eine günstigere und erfolgversprechendere Alternative, als sich jedes Wochenende in der Diskothek nach einem dementsprechenden Date umzusehen. Immerhin triffst Du dort sofort auf Gleichgesinnte, kannst vorab die diversen Profile durchsehen und anschließend in aller Ruhe vom heimischen Sofa aus entscheiden, mit wem Du Dich gerne treffen würdest. Einfacher geht es im Grunde genommen kaum noch. Außerdem kannst Du Dir hier sicher sein, dass die anderen Casual Dating Teilnehmer ebenfalls „nur“ auf der Suche nach einem erotischen Abenteuer sind und sich nicht etwa einen Partner fürs Leben wünschen. So kommen hier von Anfang an keine Missverständnisse auf. Außerdem findest Du auf Casual Dating Seiten nicht nur alleinstehende Teilnehmer, sondern ebenfalls verheiratete Menschen beziehungsweise Männer und Frauen, die fest liiert sind. Diese wünschen sich zumeist überhaupt keinen neuen Partner. Ganz im Gegenteil: Sie möchten diesen nicht verlieren aber dennoch Ihre ganz individuellen Wünsche und Phantasien ausleben. Solltest Du also in einer festen Beziehung sein aber dennoch das eine oder andere heiße Abenteuer suchen, dann bist Du auf einem Casual Dating Portal an der richtigen Adresse.

Fazit

Casual Dating Seiten sind eine gute Option, um privat, auf Reisen beziehungsweise auf Geschäftsreisen, einfach und schnell zu erotischen Treffen zu gelangen. Mit der Nutzung eines solchen Portals ersparst Du Dir das mühevolle Suchen nach einem passenden Date. Einfach und schnell kannst Du hier nach jemanden Ausschau halten, der mit Dir dieselben Vorlieben teilt. Ob es bei dem Treffen zum Sex kommt, liegt ganz allein bei Euch. Das gilt natürlich auch für die weitere Vorgehensweise. So könnt Ihr Euch gerne noch einmal beziehungsweise mehrmals verabreden, eine heiße Affäre miteinander beginnen oder auch es dabei belassen und Euch nicht mehr wiedersehen. Hier erwartet niemand von Dir, dass Du sofort eine lange Beziehung planst. Das gehört auch zu den Gründen, warum Casual Dating so beliebt ist. Es ist einfach und unkompliziert. Dazu spielt natürlich auch die Seriosität der Anbieter eine wichtige Rolle und die Tatsache, dass hierbei ein sehr hoher Wert auf Anonymität sowie Diskretion gelegt wird. So musst Du nicht etwa befürchten, dass Deine erotischen Treffen das Thema des nächsten Stadtgesprächs werden oder das gar Deine Ehefrau davon erfährt. Nutze Casual Dating ganz einfach dazu, um Deine sexuellen Vorlieben mit Gleichgesinnten auszuleben, wie das bereits eine große Anzahl anderer Kunden in der Realität erleben.

Das könnte Dich auch interessieren...