Woran erkenne ich, dass ich schwul bin?

Bin ich schwul? Diese Frage stellen sich beispielsweise manche Jugendliche während der Pubertät. Doch es gibt auch Erwachsene, die sich diesbezüglich nicht sicher sind. Doch woran erkennst Du eigentlich genau, ob Du schwul bist oder nicht? Gibt es hierfür irgendwelche bestimmte Erkennungszeichen oder Details, die Dir verraten, wie es um Dein Liebesleben steht? Diese und weitere Fragen beantworten wir Dir hier in diesem Artikel.

Woher weiß ich, dass ich schwul bin?

Ob Du schwul bist oder nicht, kannst Du nicht an irgendwelchen eindeutigen Zeichen oder Ähnlichem erkennen. So kann es durchaus sein, dass Du eine bestimmte Person anziehend findest, ohne das Du schwul bist. Verhält es sich jedoch so, dass Du Dich beispielsweise vermehrt für Jungen beziehungsweise Männer und nicht für Frauen interessierst, dann kann es durchaus sein, dass Du homosexuell bist. Allerdings stellt sich das oftmals erst im Laufe der Jahre heraus. Um herauszufinden, ob Du wirklich schwul bist, kannst Du jedoch in Dich gehen und überlegen, wie es sich für Dich anfühlt, wenn Du andere Männer ansiehst oder an sie denkst. Bist Du vielleicht sogar schon mal in einen Jungen verliebt gewesen? Beziehen sich Deine sexuellen Fantasien auf Männer oder Frauen? Kannst Du diese Fragen jetzt noch nicht beantworten, dann ist das nicht schlimm. Mit der Zeit wirst Du selbst herausfinden, ob Dich Jungen mehr interessieren als Mädchen. Solltest Du dauerhaft sexuelle Gefühle für Männer entwickeln und/oder feststellen, dass Du Dich nur in jemanden verlieben kannst, der ebenfalls männlich ist, dann deutet das recht eindeutig darauf hin, dass Du schwul bist. Allerdings ist es durchaus möglich, dass sich Deine Gefühle im Laufe Deines Lebens noch verändern.

Warum stehe ich auf andere Männer?

Warum Männer nicht nur auf Frauen, sondern auch auf Männer stehen können, ist eine Frage, die sogar die Wissenschaft beschäftigt. Allerdings konnten auch die Forscher hier noch zu keiner eindeutigen Antwort gelangen. Fest steht jedoch, dass Homosexualität eben eine Spielart der Sexualität an sich ist. Schwulsein bedeutet nicht etwa, wie beispielsweise in der Vergangenheit oft gedacht wurde, dass man krank ist, unter einem „Defekt“ leidet oder sich eben „verirrt“ hat. Nein, Homosexualität ist etwas ganz natürliches. Ganz so, wie einige Menschen Vegetarier sind und andere eben nicht.

Wie teste ich, ob ich homosexuell bin?

Im Internet oder manchmal auch in einigen Zeitschriften, findest Du immer wieder irgendwelche Tests, mit deren Hilfe Du angeblich herausfinden kannst, ob Du schwul bist oder nicht. Solche Tests solltest Du jedoch unbedingt mit Vorsicht genießen. Bei genauem Ansehen der Fragen stellst Du hier sicherlich schnell fest, dass diese Tests in der Regel nicht wirklich ernst gemeint sind. Allerdings können sie Dir vielleicht den einen oder anderen Hinweis beziehungsweise Gedankenanstoß geben. Wirklich testen, ob Du homosexuell bist, kannst Du jedoch nicht. Das stellt sich im Laufe der Zeit über Deine Gefühle, Gedanken und Fantasien heraus. Du wirst es selbst bemerken, dass Du schwul bist, wenn Du Dich beispielsweise in einen anderen Mann verliebst und/oder sich Deine sexuellen Fantasien nur um Jungen drehen.

Was ist, wenn ich noch unsicher bin?

bin-ich-schwulDu bist Dir nicht sicher, ob Du schwul bist oder nicht? Das macht nichts. Setze Dich bei der Beantwortung der Frage nicht unter Druck, das bringt normalerweise sowieso nichts. Lasse ganz einfach Deine Gefühle, ganz gleich ob für Jungen oder Mädchen, zu. Du wirst mit der Zeit bemerken, zu welchem Geschlecht es Dich wirklich hinzieht. Die Unsicherheit wird sich legen, sodass Du dann auch sagen kannst, ob Du Dich für Männer oder Frauen interessierst.

Wann bin ich schwul?

Die Frage, ab wann man schwul ist, ist nicht leicht zu beantworten. So kannst Du beispielsweise durchaus ein oder auch mehrmals mit einem gleichgeschlechtlichen Partner Sex gehabt haben und dennoch bist Du nicht zwangsläufig schwul. Hier kommt es darauf an, wie sich Deine Gefühle, Fantasien und Träume entwickeln. Sollte sich im Laufe der Zeit feststellen, dass Dich Mädchen beziehungsweise Frauen überhaupt nicht interessieren und Du Dich definitiv nur von Männern angezogen fühlst, dann kannst Du in der Regel davon ausgehen, dass Du schwul bist.

Wann sollte ich mich outen?

Ob und wann Du Dich outest, bleibt ganz allein Dir selbst überlassen. Zu einem Outing solltest Du Dich auch nicht überreden lassen. Am besten ist es sicherlich, wenn Du in Dich gehst und für Dich selbst abklärst, ob Du Dich outen möchtest oder nicht. Ist es Dir lieber, wenn niemand von Deiner Homosexualität erfährt? Oder möchtest Du nicht mehr im „geheimen“ leben? Vielleicht bevorzugst Du es aber auch, nur einigen wenigen Freunden und/oder Familienmitgliedern zu erzählen, dass Du schwul bist. Ein Outing muss schließlich nicht zwangsläufig öffentlich ablaufen. Hier kommt es voll und ganz darauf an, was Dir persönlich am liebsten ist. Es empfiehlt sich jedoch, dass Du Dir gut überlegst, ob Du Dich outest. Zurücknehmen kannst Du eine solche Aussage oftmals nur sehr schwer.

Warum sagen alle, dass ich schwul bin?

Wenn hinter Deinem Rücken getuschelt wird, dass Du schwul bist, dann kann das verschiedene Gründe haben. Hast Du beispielsweise noch nie oder seit längerem keine Freundin mehr gehabt, dann kann allein diese Tatsache bereits für das Gerede ausreichen. Ebenso gut kann es aber auch zu dem Getuschel kommen, weil Du vielleicht als sehr schüchtern giltst oder ein feminines Aussehen besitzt. All dieses Gerede ist jedoch haltlos, da es keine allgemeingültigen „Merkmale“ für Schwule gibt. Oftmals ist es so, dass je mehr Du Dich darüber aufregst, umso mehr Gerede wird es geben. Am besten ist es, wenn Du Ruhe bewahrst. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob Du tatsächlich schwul bist oder nicht. Solltest Du schwul sein, dann kann Dich niemand zu einem Outing zwingen. Bist Du nicht schwul, musst Du Dich ebenfalls nicht rechtfertigen. Du bist schlichtweg so, wie Du bist.

Wie sehen Schwule aus?

Viele Menschen gehen davon aus, dass Homosexuelle sehr feminin sind. Hierbei handelt es sich jedoch um eine Verallgemeinerung. Zwar gibt es tatsächlich Schwule, die ein feminines Äußere besitzen aber das gilt ebenso für heterosexuelle Männer. Ob jemand schwul ist, kann nicht allein von der Optik einer Person abgeleitet werden. Oftmals verhält es sich sogar so, dass Bekannte, Verwandte und Freunde nach einem Outing sehr überrascht sind. Das Aussehen ist somit kein „Erkennungsmerkmal“.

Das könnte Dich auch interessieren...