Wie verabrede ich mich mit einem homosexuellen Mann?

Als Schwuler ist es oftmals nicht leicht, einen anderen homosexuellen Mann zu treffen, geschweige denn ein Date zu vereinbaren. So kommen hier schnell die verschiedensten Fragen auf, wie etwa, wo man andere Schwule trifft und wie man sich am besten verabredet. Hier findest Du Antwort auf diese und ähnliche Fragen.

Wo treffe ich andere schwule Männer?

Manchmal mag es vielleicht den Anschein erwecken, als ob es unmöglich ist, andere schwule Männer zu treffen, die Dich interessieren. Doch natürlich ist das nicht der Fall. Wenn Du in Deinem Freundes- und Bekanntenkreis niemanden findest, der Dir zusagt, dann gilt es, aktiv zu werden. Suche doch beispielsweise einmal ein paar Schwulen-Bars in Deiner Nähe auf. Dir ist keine solche Bar bekannt? Dann schau‘ doch ganz einfach im Internet nach. Dort findest Du sicherlich einige passende Locations in Deiner Nähe.

schwule-maenner-treffenWenn Du dann schon vor dem Computer sitzt, kannst Du Dich aber auch gleich in den diversen Kleinanzeigen umsehen. Dort finden sich ebenfalls immer wieder die verschiedensten Annoncen, in denen ein anderer schwuler Mann die Liebe seines Lebens, einen One-Night-Stand oder etwas Ähnliches sucht. Solltest Du Zeitung lesen, dann lohnt sich auch hier ein Blick in die diversen Anzeigen. Eine andere Möglichkeit sind die diversen Singlebörsen im Web, die es nicht nur für Hetero-, sondern ebenfalls für Homosexuelle gibt. Natürlich kann es aber auch sein, dass Dir plötzlich im Supermarkt oder beim Bäcker ein interessanter Mann begegnet.

Wie spreche ich einen Mann an?

Das Ansprechen eines fremden Mannes ist für viele Homosexuelle nicht leicht. Etwas einfacher ist die Sache natürlich, wenn Du bereits weißt, ob Dein Gegenüber ebenfalls schwul ist. Das ist beispielsweise dann der Fall, wenn Du ihm in einer Schwulen-Bar oder ähnlichem begegnet bist. Hier kannst Du dann, ganz wie es Dir beliebt, zurückhaltend oder auch offensiv vorgehen. Steht jedoch jemand komplett Fremdes, beispielsweise beim Einkaufen, vor Dir, dann kannst Du ihn unter anderem danach fragen, wo das Waschmittel steht. Daraus entwickelt sich oft ein ganz unverfängliches Gespräch, wie etwa, dass Du keine Ahnung hast, wo in dem Laden etwas steht und das Du nur am Suchen bist.

Natürlich kannst Du ihn auch nach der Uhrzeit fragen oder ob das Produkt, dass er in seinen Einkaufswagen gelegt hat, nicht zu herb beziehungsweise zu süß schmeckt. Im Laufe des Gespräches merkst Du dann sicherlich, ob er sich auch für Dich interessiert. Sollte das der Fall sein, kannst Du ihn beispielsweise als kleines Dankeschön für die Hilfe auf einen Kaffee in das nahe Café oder in das Stehcafé beim Bäcker einladen. Alles weiter wird sich geben. Hast Du Dein Gegenüber jedoch über eine Kleinanzeige oder eine Singlebörse kennengelernt, dann sind Eure Absichten von Anfang an klar und bereits einige Informationen, oftmals per E-Mail, SMS oder Telefon, abgeklärt.

Wie verabrede ich mich mit einem homosexuellen Mann?

Wenn Du Glück hast, ergibt sich bereits während des Gesprächs eine Möglichkeit, die sich perfekt für ein Treffen anbietet. Vielleicht erwähnt Dein Gegenüber ja, dass er unbedingt in den neuen Kinofilm gehen möchte, demnächst den Zoo besucht oder endlich einmal das neue Café ausprobieren will. Besser geht es wohl kaum: Hier schlägst Du dann ganz einfach dieselbe Richtung ein und sagst, dass es Dir ebenso geht. Anschließend kann getrost die Frage folgen, ob ihr denn nicht zusammen hingehen möchtet. Antwortet er ja: super. Antwortet er nein: nicht den Kopf hängen lassen und weiterhin freundlich bleiben. Vielleicht ergibt sich noch eine weitere Möglichkeit oder Du siehst Dich besser nach jemand anderem um. Bei einer Kontaktaufnahme über eine Singlebörse oder eine Kleinanzeige kannst Du ruhig direkt nach einem Date fragen. In der Regel werden hier zunächst einige Dinge abgeklärt, wie etwa Hobbys, gemeinsame Interessen und ähnliches. Wenn Ihr dann alle für Euch wichtigen Informationen ausgetauscht habt, ist die Frage nach einer Verabredung absolut legitim.

Wo treffe ich mich mit ihm?

Als Treffpunkt für ein erstes Date bieten sich viele Möglichkeiten an. So kannst Du ihn beispielsweise in ein Café oder Restaurant einladen. Vielleicht geht Ihr anschließend ein paar Schritte im Park spazieren. Ebenso bietet sich vor dem Essen ein Kino-Besuch an. Auf diese Weise habt Ihr auch gleich ausreichend Gesprächsstoff. Natürlich könnt Ihr aber auch einen Ausflug in den Zoo einplanen, einen Jahrmarkt oder ähnliches aufsuchen. Wenn Du vermeiden möchtest, während des Dates auf Freunde und Bekannte zu treffen, dann wähle am besten einen Treffpunkt außerhalb Deines Wohnortes, wie etwa in einer nahegelegenen Stadt, aus. Es findet sich sicherlich ein Ort, an dem Du nicht Gefahr läufst, ständig auf einen Bekannten zu treffen. Sucht Euch am besten einen Treffpunkt aus, der Euren Beiden Interessen entgegenkommt. Selbst ein Museum, als Beispiel, eignet sich hierfür: dank der diversen Ausstellungsstücke kommen schnell viele Gesprächsthemen auf.

Wie verhalte ich mich bei einem Date mit einem anderen Schwulen?

Natürlich ist man bei der ersten Verabredung aufgeregt. Doch Du kannst Dich hier mit dem Wissen beruhigen, dass es Deinem Gegenüber ebenso ergeht. Am besten ist es, wenn Du Dich nicht verstellst, sondern einfach Du selbst bist. Du solltest ihm auf keinen Fall irgendetwas vorspielen, denn wenn ihr Euch näher kennenlernt, wird er sowieso dahinter kommen, dass etwas nicht stimmt. Zudem solltest Du auf ein sauberes, gepflegtes Erscheinungsbild achten. Übertreiben musst Du hier jedoch nicht. Eine saubere Jeans und ein schönes T-Shirt reichen beispielsweise schon aus. Des Weiteren empfiehlt es sich, während des Dates Augenkontakt zu halten, selbstbewusst gerade zu sitzen und viel zu lächeln. Allerdings sollte das alles natürlich aussehen. Wenn Du Dich beispielsweise in eine aufrechte Haltung zwängst und das ganze Gespräch über zwanghaft lächelst, wirkt das alles andere als positiv.

Zuhören kommt im Übrigen immer gut an. Hier gilt es, sich nicht in den Vordergrund zu drängen, den Anderen zu Wort kommen zu lassen und sich nicht etwa stundenlang über die eigenen Hobbys auszulassen. Das man während eines Gesprächs freundlich bleibt, sollte sowieso eine Selbstverständlichkeit sein. Sehr interessant ist aber auch die Körpersprache Deines Dates. Sitzt er mit offenem Körper vor Dir oder hat er die Arme verschränkt? Berührt er Dich vielleicht zwischendurch „zufällig“? Je nachdem erkennst Du, ob er von Dir angetan ist oder nicht. Außerdem solltest Du während des Dates nicht über Deine Ex-Partner reden, das möchte hier nun wirklich niemand hören. Nebenbei: Einige leichte Berührungen sind auch bei einer ersten Verabredung durchaus erlaubt. Übertreiben solltest Du es jedoch nicht.

Sollte Dein Gegenüber bereits jetzt deutlich machen, dass er heute noch mehr möchte, dann kommt es ganz auf Dich an: Entweder Du gehst darauf ein oder Du verdeutlichst, dass das momentan für Dich noch nicht infrage kommt. Wenn er an einer Partnerschaft mit Dir interessiert ist, wird er das verstehen und Dich nicht drängen. Im gleichen Atemzug kannst Du ihm beispielsweise eine weitere Verabredung vorschlagen. So merkt das Objekt Deiner Begierde, dass Du trotzdem an ihm interessiert bist. Und so ganz nebenbei solltest Du beim ersten Date natürlich auch viel Spaß haben.

Das könnte Dich auch interessieren...